Life is magic

Discover it!

Kategorie: Magical Words (Seite 1 von 2)

Life’s a poem

Life’s a poem

Life’s a poem to be written.
Life’s a song to be sung.
Life’s a piano to be played.
Life’s a dance to be choreographed.
Life’s an adventure to be experienced.
Life’s a miracle to be perceived.
Life’s a touch to be felt.
Life’s a kiss to be indulged in.
Life’s a love message to be read.
Life’s a present to be unwrapped.

Life’s your wish to be fulfilled!

Mut und Maske

Alles fällt ab. Nichts muss bleiben.
Darf sich verändern. Darf gehen.

Ich bin. Jeden Tag anders.
Immer wieder neu.
Darf sehen. Darf staunen.

MASKE fällt, MUT kommt.

Peace poems

Part I
Hot days in October.
Successful sunshine on a bright day.
Red faces, cold feet.
Extremes stretching your body.
Lazing the day away,
waiting for summer to pass
and make way for peace
in all directions.
Inner and outer peace!

Part II
PEACE
ON EARTH
IN THE END
WE WAITED TOO LONG
ENOUGH

Part III
Balls instead of puppets.
Games instead of war.
Playing instead of fearing.
Together instead of apart.

SEIN wie ein BAUM

Das Farbengewand in erotischem Striptease genussvoll abwerfen.
Fallenlassen. Loslassen. Dem Wind anvertrauen.
In der Nacktheit zeigen, wer du wirklich bist.
Mit dicken oder dünnen Ästen,
selbstbewusst deine Wurzeln spüren.
Dem Blick der anderen standhalten.
Kälte und Dunkelheit aushalten,
im Nat-Urvertrauen,
dass der nächste Frühling kommt.

 

Schmerzumarmung

 

Liebe dein Herz,
umarme den Schmerz.
Schließ ihn nicht ein,
sondern lass ihn frei.

Hör ihm zu was er erzählt,
er hat dich nicht zufällig ausgewählt.
Verstehe die Botschaft und fühle die Wahrheit,
so gelangst du zur Klarheit.

Reise

Flügellos irrst du umher,
weißt nicht wie es weitergeht.
Machst dir selbst das Leben schwer,
spürst nicht mal den Wind, der weht.

Lass dich in die Ferne tragen,
geh auf Reisen, egal wie weit.
Höre auf mit dummen Fragen,
vertrau einfach dem Lauf der Zeit!

Wirst die Welt schon bald von oben sehen,
hast Flügel, die dich tragen immerfort.
Spürst einen anderen Wind nun wehen
und bist ganz schnell an deinem Lieblingsort.

 

Der rote Faden

Ein roter Faden ist immer gut.
Zwei rote Fäden zeigen Parallelen.
Drei rote Fäden zeigen Schnittstellen.
Vier rote Fäden bilden eine Komposition.
Fünf rote Fäden stiften Verwirrungen und Verstrickungen.
Ganz viele rote Fäden schärfen den Blick fürs Ganze und eröffnen neue Räume:

 

Der Schlüssel

Entspanne dich und er wird sich drehen.
Horch in dich und lass dich gehen.
Lass dich verzaubern und spür die Magie,
das glauben dir deine Freunde nie!

Er öffnet das Tor zu einer geheimen Welt,
die nicht nur deine Seele erhellt.
Er bringt dich zu einem verborgenen Ort,
Abrakadabra ist das Zauberwort.

Nun genieße den Zustand der Leichtigkeit,
all deine Zellen machen sich bereit,
für eine Reise ins Innere der Welt,
zum Kern, der alles zusammenhält.

Auf Engel komm raus

Trau dich, zeig dich,
durchdringe meine Haut!
Wo schlummerst du in mir?
Im geheimen Versteck?

Es wird Zeit das Licht der Welt zu erblicken,
fürchte dich nicht.
Voller Vertrauen gebärend,
sich dem Fluss des Lebens schenkend,
öffnet sich eine Pore.

Kleiner Engel, deine Zeit ist gekommen.
Deine Flügel stehen bereit.

3-2-1- JETZT!

Durch die Nacht

Tief in der Nacht,
die Stille der Sterne.
In der Ferne ein Leuchten
am weiten Firmament.

Zeit zur Reflexion:
Wo komm ich her?
Wo geh ich hin?
Was bedeutet „ich bin“?

Wenn es still wird in uns
kommt die Antwort.
Zunächst ganz unscheinbar,
ein zartes Licht.

Dann bricht der Tag herein,
mit neuer Energie
wird es heller und heller
und ich ahne den Sinn:

Sonnen-Schein und Sonnen-Sein

« Ältere Beiträge

© 2019 Life is magic

Theme von Anders NorénHoch ↑