Am Morgen des 24. Dezembers (Weihnachten 2017) setzte ich mich ans Klavier, um ein kleines Weihnachtslied aufzunehmen, damit ich es als “musikalischen Weihnachtsgruß” an meine Freunde verschicken konnte. Um die Aufnahmequalität meines I-Phones zu testen, klimperte ich zunächst einfach ein bisschen drauf los …

Dann war da aber plötzlich diese wunderschöne Melodie in meinem Kopf, die wie aus dem Nichts entstand und aus meinen Fingern strömte … mit zarter Leichtigkeit in die Tiefe gehend und zum Träumen einladend …

Lass dich berühren von ihrem meditativen Engels-Zauber: